Skip to main content

Roller Hebebühnen & Moped Hebebühnen

Als sehr wichtig ist die Frage der Sicherheit bei den Roller Hebebühnen & Moped Hebebühnen anzusehen. Der Roller oder das Moped dürfen auf keinen Fall von der Hebebühne fallen, es kann zu schweren Verletzungen führen oder das Zweirad wird beschädigt. Der Einsatz von Spanngurten ist empfehlenswert.

Wichtig ist, dass der Roller /Moped vernünftig fixiert werden kann, damit das Zweirad nicht von den Roller Hebebühnen & Moped Hebebühnen kippt und mit den Bühnen ins Rollen kommt.

Die Standard Ausstattung der Roller Hebebühnen & Moped Hebebühnen ist: Rollen, Rampe, Befestigungsösen für Spanngurte, Sicherungseinrichtungen. Rampen aus Riffelblech haben eine gewisse Grifffestigkeit, wichtig beim An- und Abmontieren.

Eine Erleichterung sind Roller Hebebühnen & Moped Hebebühnen, wenn der Roller oder das Moped gewartet oder repariert werden soll. Durch die Konstruktion der Roller Hebebühnen & Moped Hebebühne ist kein anstrengendes Bücken oder eine verkrampfte Haltung zu beklagen.

Belastungsgewicht

Eine wichtige Frage ist immer: Wie hoch ist das Belastungsgewicht. Die Belastbarkeit von Roller Hebebühnen Hebebühnen, egal ob für Roller, Moped, PKW oder LKW, ist begrenzt. Diese Grenze ist verschieden.

Für Roller Hebebühnen & Moped Hebebühnen ist die Tragkraft zwischen 100 und ca. 350 kg zu beachten. Pulverbeschichtung ist empfehlenswert bei den Roller Hebebühnen & Moped Hebebühnen. Korrosionsschutz, hohe Chemikalienbeständigkeit und große Abriebfestigkeit sind mit dieser Beschichtung gegeben.

Für Motorrad Hebebühnen sind Belastbarkeiten zwischen 450 und 650 kg als Standard zu betrachten.

Verschiedene Antriebsarten der Hebebühnen

Hubarme benötigen beim Anheben des Gewichtes etwas mehr Platz als gekreuzte Scherenarme. Die Schwenkvariante ist jedoch viel stabiler und belastbarer. Die Hydraulik ist sehr wichtig bei den Roller Hebebühnen & Moped Hebebühnen. Je nach Art der Roller Hebebühnen & Moped Hebebühnen kann die Höhe eingestellt werden.

Dies geschieht entweder per Hand oder mit einer hydraulischen Vorrichtung. Eine hydraulische Hebebühne arbeitet mit Flüssigkeitsdruck, öfters mit Fußbedienung für die Höhenfestsetzung. Der Roller oder das Moped wird durch den hydraulischen Druck auf die gewünschte Höhe gehoben. Hydraulik Hebebühnen sind mehr gefragt, sind also gängiger Standard, laut einer Testumfrage.

Die pneumatische Hebebühne arbeitet mit Druckluft, um den Roller, das Moped oder das Motorrad anzuheben. Der erforderliche Druck wird durch einen Kompressor aufgebaut, welcher sehr leicht angeschlossen werden kann.

Elektrische Hebebühnen sind auch sehr gefragt, elektro-pneumatische Hebebühnen arbeiten mit Luftdruck, der von einem eingebauten Kompressor erzeugt wird, bei der elektro-hydraulischen Variante wird der Hydraulikdruck durch einen Elektromotor aufgebaut.

Bei Anschaffung von Roller- oder Moped Hebebühnen zu beachten

Das Belastungsgewicht ist ein wichtiger Faktor, ebenso wie die Sicherheit der Roller Hebebühnen & Moped Hebebühnen. Die Vorteile sind, dass das Arbeiten an diesen Hebebühnen viel Kraft spart. Die Roller Hebebühnen & Moped Hebebühnen sind auch bei Nichtgebrauch einzusetzen, und zwar z.B. im Winter.

Zur Reifenentlastung kann der Roller oder das Moped monatelang auf der Hebebühne bleiben. Letztendlich kann der Besitzer des Zweirades viel Geld sparen, wenn leichte Arbeiten selbst erledigt werden können dank der Roller Hebebühnen & Moped Hebebühnen . Reifen- oder Ölwechsel ist ein Kinderspiel.

Die Größe der Hebebühne ist auch zu bedenken, denn meist wird eine Hebebühne in der Garage untergebracht, hier ist die Frage, ob der Platz reicht, denn das Zweirad und die Bewegungsfreiheit beim Arbeiten an der Hebebühne sind zu bedenken. Es gibt Roller- oder Moped Hebebühnen, die an einer Seite absenkbar sind, das Zweirad kann wie auf einer Rampe auf die Hebebühne gebracht werden.

Nur für Roller und Moped geeignete Hebebühne

Kleine Hebebühnen mit kleinen Abmessungen sind nur für Roller und Mopeds geeignet. Eine automatische Höhensicherung und mechanische Sperrvorrichtung ist empfehlenswert. Die pneumatische Entriegelung erfolgt automatisch beim Senken.

Bei dieser Hebebühne erfolgt die Befestigung von Spann- und Zurrgurten mit Ösen. Eine Verankerung im Boden ist auch möglich.Die Abmessungen Höhe 75 cm, Breite 50 cm, Maximalbelastbarkeit 100 kg besagen, dass diese Hebebühnen nicht für schwere Motorräder geeignet sind.

Roller Hebebühnen & Moped Hebebühnen haben verschiedene Abmessungen z.B. 134 x 49 cm, dazugehörige Rampe 85 x 49 cm., min. Höhe 20 cm, max. Höhe 75 cm, Tragkraft 100 kg. Diese Maße dürften so in etwa ausschlaggebend für Roller Hebebühnen & Moped Hebebühnen sein.

Scherenhebebühnen

Scherenhebebühnen eignen sich für Roller und Mopeds und sind ideal für kleinere Wartungs- und Reparaturarbeiten. Die Scheren Hebebühnen besitzen eine Gelenkkette, mit der die Plattform angehoben wird und sind oft mit einem hydraulischen Motor ausgestattet.

Mechanische Antriebsformen über Fußbedienung und Hydraulikkolben sind langsam als Ausläufermodelle bekannt. Scheren Hebebühnen haben meist eine geringe Bauhöhe und können problemlos aufgestellt werden.

Die Betätigung kann mechanisch oder elektrisch erfolgen. Die Tischkonstruktion kann nur für Roller und Mopeds genutzt werden. Für Motorräder ist die Tischkonstruktion nicht geeignet.

Es gibt so viele Möglichkeiten und Varianten der Roller Hebebühnen & Moped Hebebühnen, so dass jeder Leser individuell entscheiden kann, was passt für ihn oder doch nicht, sei es er richtet sich nach dem Platz in der Garage oder er ist mehr auf Sicherheit bedacht. Ein nicht unbedeutender Punkt bei den Roller Hebebühnen & Moped Hebebühnen.